Gebühren und Abrechnung

Gebühren und Auftragsumfang werden immer, wenn es möglich ist, im Voraus festgestellt. Wenn kein Preis pro tausend Worte im Voraus ausgehandelt wurde, gilt unser Standardsatz für die jeweilige Sprachkombination.

Wenn nicht anders vereinbart gelten die folgenden Zahlungsbedingungen:

- Firmenkunden im Vereinigten Königreich erhalten bei oder unmittelbar nach Abschluss eines Projekts eine Rechnung und müssen diese innerhalb von 30 Tages nach Erhalt voll begleichen.

- Privatkunden im Vereinigten Königreich und ALLE Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs erhalten eine Rechnung, bevor die Ausführung des Projekts beginnt, und müssen 50% des Rechnungsbetrags bei Rechnungserhalt begleichen, den Rest bei Auftragsablieferung.

Was wir von unseren Kunden erwarten:

Semos verpflichtet sich dazu, die höchsten branchenüblichen Standards einzuhalten, aber der Kunde MUSS Semos über alle Anforderungen und Standards informieren, deren Erfüllung er von Semos erwartet:

- Abgabetermin für das Gesamtprojekt und für Zwischenstufen

- besondere terminologische und stilistische Erwartungen

- Material, auf das die Übersetzung Bezug nehmen soll

- Präsentation, Formatierung

- Wünsche hinsichtlich bestimmter CAT Tools

Darüber hinaus muss der Kunde Semos über alle Qualitätsstandards informieren, denen das fertige Produkt genügen soll. Diese Standards müssen objektiv und transparent sein und bedürfen der expliziten Zustimmung von Semos vor Arbeitsbeginn. Der Kunde muss etwaige negative Urteile über von Semos ausgeführte Arbeit anhand konkreter Beispiele belegen. Semos behält sich die Antwort auf solche Beurteilungen vor. Bestehen unterschiedliche Ansichten bezüglich der Qualität fort, wird ein unabhängiger Sprachspezialist zu Rate gezogen. Semos wird die Rechnungssumme nicht senken, solange diese Anforderungen nicht erfüllt sind.

Vertraulichkeit und Datenschutz:

Semos respektiert die vertrauliche Natur aller Aufträge und hält alle entsprechenden im Vereinigten Königreich geltenden Datenschutzbestimmungen ein. Alle externen und freien Mitarbeiter von Semos sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.